Ausbildungsstart: Frischer Wind bei der Wuppertaler Finanzverwaltung

Ausbildungsstart : Frischer Wind bei der Finanzverwaltung

Am 2. September begannen 38 junge Leute ihre Ausbildung zum Finanzwirt. Nach der Einführung im Finanzamt Barmen, bei der unser Foto entstand, ging es für die angehenden Steuerexperten in ihre jeweiligen Bildungseinrichtungen zum ersten theoretischen Ausbildungsteil.

Die Finanzverwaltung Nordrhein-Westfalen bietet sowohl die zweijährige Ausbildung zum Finanzwirt in Ronsdorf als auch, für den gehobenen Dienst, ein dreijähriges duales Studium zum Diplom-Finanzwirt an der Fachhochschule für Finanzen im münsterländischen Schloss Nordkirchen an. Für das kommende Jahr sind noch für beide Zweige Plätze frei.

Näheres zu den Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten findet sich auf der Internetseite der Finanzverwaltung NRW.

Mehr von Wuppertaler Rundschau