Aktion für das Frauenhaus: GWG-Mitarbeiter spenden für Kinder

Aktion für das Frauenhaus : GWG-Mitarbeiter spenden für Kinder

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft (GWG) haben im Rahmen ihrer "Sternschuppen-Aktion" Wünsche von Kindern erfüllt, die im Frauenhaus Wuppertal leben.

GWG-Kundenbetreuerin Janina Midel und Jennifer Scheer aus dem Bereich Soziales Immobilienmanagement übergaben kurz vor dem Fest die liebevoll verpackten Geschenke stellvertretend an Katrin Weber und Bettina Tyndale vom Frauenhaus. selbstverständlich durften die Kinder die Präsenten nach dem Besuch der GWG eigenhändig auspacken.

Viele Frauen, die Schutz und Hilfe im Wuppertaler Frauenhaus finden, kommen nicht alleine — sie bringen ihre Kinder mit. Keine Mutter lässt das Wertvollste, was sie hat, in einer Umgebung der Gewalt zurück. Die Kinder brauchen oft Hilfe, um über das Trauma des Erlebten hinwegzukommen und um sich ihrem Alter entsprechend entwickeln zu können. Die Mitarbeiterinnen des Wuppertaler Frauenhauses fördern die Kinder daher besonders in den Bereichen Sprache, Feinmotorik und Sinneswahrnehmung.

Mehr von Wuppertaler Rundschau