Tiersegnung auf dem Laurentiusplatz: Viel Weihwasser für Vierbeiner

Tiersegnung auf dem Laurentiusplatz: Viel Weihwasser für Vierbeiner

Steht da tatsächlich ein Pferd auf dem Laurentiusplatz? Ja, steht es. Und zwar nichts nur eins, sondern gleich zwei Pferde kamen zur Tiersegung auf dem Laurentiusplatz.

Wer ganz genau hinschaut, sieht die Schnauze eines kleinen Ponys neben dem Weihwassertopf von Pastoralreferent Dr. Werner Kleine hervorlugen. Es ist schon ein tolles Bild, wenn sich bei der jährlichen Tiersegnung Mensch, Hund und Pferd auf dem Platz vor der Kirche in Elberfeld versammeln. "Woher bekommen wir Hilfe?", fragt Werner Kleine in seiner Ansprache. "Schaut mal zu euren Füßen und auf euren Schoß. Von Tieren kann Hilfe kommen. Sie lehren uns Lebensfreude ..."

Hier geht es zur Bilderstrecke:

Mehr von Wuppertaler Rundschau