Tier auf Abwegen: Der Uhu ist wieder frei

Tier auf Abwegen: Der Uhu ist wieder frei

Der Uhu, der sich am Samstag (26. August 2018) in das still gelegte Heizkraftwerk an der Kabelstraße verirrt hatte, ist wieder in Freiheit.

Das Tier nutzte nach Angaben der Feuerwehr eine extra geöffnete Türe, um zu entkommen. Der Uhu war durch die schmalen Deckenspalten in die Halle mit den großen Kondensatoren gelangt. Dort hatten ihn Sicherheitsleute entdeckt.

Ein langjähriger Mitarbeiter der Stadtwerke (WSW) konnte sich nicht daran erinnern, dass jemals ein Vogel in das Innere des Heizkraftwerks gekommen sei. Durch nun nicht mehr stattfindenden Betrieb sei es aber nicht ausgeschlossen, dass sich solche Vorfälle nun öfter wiederholten.

Mehr von Wuppertaler Rundschau