1. Termine

Wuppertaler Stadtfest „Barmen Live“ beginnt an Christi Himmelfahrt

„Dat Fest mit alles“ : „Barmen Live“ startet an Christi Himmelfahrt

Stürmisch und nass, zumindest zeitweise – so präsentierte sich das Barmer Stadtfest im Jahr 2018. Für das kommende lange Wochenende scheint das Wetter besser zu werden. Von Donnerstag, 30. Mai, bis zum 2. Juni steigt das Stadtfest „Barmen Live“ und lockt Besucher aus allen Stadtteilen schon zum 33. Mal in die Barmer City.

Wie es seit Jahrzehnten üblich ist, startet „dat Fest mit alles“ an einem Feiertag, in diesem Jahr ist es der Christi-Himmelfahrt-Tag. Ab 12. Uhr sind die Stände entlang des Werth und auf den drei Plätzen geöffnet. Am frühen Nachmittag startet das Programm auf den beiden Bühnen auf dem Johannes-Rau-Platz und dem Geschwister-Scholl-Platz. Die Tagesstunden gehören dabei wie immer den Akteuren der Tanz-, Gesangs- und Sportvereine. Hunderte Teilnehmer haben sich wochenlang vorbereitet und freuen sich auf ihre Auftritte vor einem großen Publikum unter dem Motto „Fit & Fun in Barmen“.

In den Abendstunden präsentieren sich dann Bands und Sänger und sorgen für Party-Stimmung. Zum 6. Mal steigt am Donnerstag die „Barmen Live“-Schlager-Party mit Andreas Köhler und Schlagerfreunden vor dem Rathaus. Am Freitagabend bringen die Bands „Rockroad“ und „Bourbon Street“ mit Frontmann Stefan Mageney Klassiker der Rockmusik zu Gehör. Letztere freuen sich ganz besonders auf ihren Auftritt, da das Unwetter 2018 ihren Auftritt verhinderte. So ging es auch „Ritmo del Sol“, die ebenfalls eine zweite Chance erhalten. Unvergessen dürfte vielen Besucherinnen und Besuchern der Auftritt der Band „Groove Delighters“ geblieben sein, die den Johannes-Rau-Platz zum Beben brachten. Die Freunde von Beat und Oldies werden von den „Pöms“ versorgt. Wer lieber einmal selbst auf der Bühne stehen möchte, der hat dazu am Samstag bei der „Barmen-Live-Karaoke-Show“ die Gelegenheit.

Der große Kettenflieger bildet den Mittelpunkt der Attraktionen auf dem Alter Markt. Um ihn herum gesellen sich der Flug- und Fahrsimulator, ein Kinderkarussell, eine Kinderschleife und das gerade bei kleinen Kindern beliebte Entenangeln. Auch die Liebhaber von Eis und Süßwaren kommen auf ihre Kosten. Am entgegengesetzten Ende der Fußgängerzone wartet am Werther Brunnen noch das Rodeo-Bull-Riding und ein Bungee-Trampolin

In der Gastronomie-Meile auf dem Johannes-Rau-Platz, wo in weißen Pagodenzelten unter dem Motto „Barmen is(s)t international“ länderspezifische Spezialitäten präsentiert werden, erwarten die Gäste Leckerbissen, Gaumenfreuden und mehr.

Zahlreiche Stände entlang des Werth bieten eine bunte Vielfalt an Angeboten. Auch der Barmer Einzelhandel ist wieder mit von der Partie – er lockt die Festgäste neben den gewohnten Öffnungszeiten auch zum verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr zusätzlich in die City.