1. Termine

Ganz besonderer Wuppertaler Martinszug am 10. November in Elberfeld

Am 10. November in Elberfeld : Ein ganz besonderer Wuppertaler Martinszug

Der Wuppertaler Martinszug zieht am 10. November 2021 durch das Elberfelder Luisenvierteil. Erwartet werden mehrere tausend Kinder und Erwachsene; 2019 waren es 6.000. Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung müssen deshalb besondere organisatorische Vorkehrungen getroffen werden.

„Daher sind darum all gebeten, die kommen möchten, vorab ein kostenfreies Ticket zu buchen. Das dient vor allem der Übersicht, da ab 2.500 Teilnehmenden besondere Vorkehrungen getroffen werden müssen. So wie der Heilige Martin dem Bettler half, sollen auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einander helfen, gesund zu bleiben“, so Pastoralreferent Dr. Werner Kleine. Tickets gibt es online.

Mehr als 1.000 Weckmänner für Kinder werden von den Bäckern der IG Friedrich-Ebert-Straße (Bäckerei Oebel, Policks Bäckerei, Bäckerei Steinbrink, Bäcker Behmer) gestiftet. Mit Blick auf die Corona-Pandemie werden die Weckmänner aus organisatorischen Gründen in diesem Jahr gegen eine Vorbestellung ausgegeben, die über die während des Prozesses der Ticketbuchung unter www.kck42.de/martinszug vorgenommen werden kann. Der ambulante Kinderhospizdienst des Caritasverbandes gibt gegen eine Spende heiße Getränke aus.

Der Wuppertaler Martinszug der Katholischen Citykirche Wuppertal versteht sich ausdrücklich als Stadt-Martinszug. Er ist offen für alle Interessierten. Die Terminierung auf den Vorabend des eigentlichen Martinstages wurde bewusst gewählt: Es ist Tradition, dass die Kinder am Vorabend des Martinsfestes in Häusern und Geschäften Martinslieder singen und Süßigkeiten geschenkt bekommen (Mätensingen).

  • Der Martinszug aus dem Jahr 2019.
    10. November 2021 : Martinszug in Elberfeld findet statt
  • St. Martin vor der Laurentiuskirche.
    Am 10. November : Helfende Hände für den Martinszug gesucht
  • Pfarrer Dirk Baumhof (li.) und Pastoralreferent
    Wuppertaler Nordbahntrasse : Ein Fahrradgottesdienst mit Segnung

Die Katholische Citykirche Wuppertal sucht noch Ordnerinnen und Ordner bzw. Fackelträgerinnen und -träger. Interessiette können sich ab sofort unter Telefon 0202 / 42969674 oder per Mail an martinszug@katholische-citykirche-wuppertal.de melden. Sie erhalten am 10. November um 16.30 Uhr eine entsprechende Einweisung.