34. Schülerrockfestival Ein Ronsdorfer Multitalent

Wuppertal · Walerian Schröder, der am 1. Februar 2020 beim 34. Schülerrockfestival in der Uni-Halle auftritt, ist ein vielseitig begabter Nachwuchsmusiker. Welches Instrument er am besten spielt, weiß der Ronsdorferselbst nicht.

 Walerian Schröder.

Walerian Schröder.

Foto: Tim Semrau

Schlagzeug, E-Gitarre, Keyboard, Stimme – oder die quietschende Melodika aus der Grundschule? In Lüttringhausen geht er zur Schule und ist für viele Bands eine willkommene Ergänzung. Oder er spielt als Multi-Tasking-Solist. Oder dreht mal eben ein Musikvideo. Oder schreibt in einem Monat so viele Lieder wie es Türchen im Adventskalender gibt. Bei all dieser Power bleibt er immer locker und liebenswert. Es fällt ihm eben alles leicht, und seine Freunde und Zuhörer schätzen ihn deswegen.

Beim 34. Wuppertaler und 5. Bergischen Schülerrockfestival ist „Walle“ live on stage mit der Band von Saralynn, der 11-jährigen Sängerin aus Ghana. Gleichzeitig ist er Bestandteil der Gruppe „Road Trip“ rund um die Songwriterin Isabel Marr aus Remscheid.