Bundesbahnorchester Wuppertal mit vier Konzerten an einem Tag

Bundesbahnorchester Wuppertal : Vier Konzerte an einem Tag

Ein „Heimspiel“ hat das Bundesbahn-Orchester Wuppertal am Sonntag (12. Mai 2019). Es ist von 17.30 bis 18 Uhr im Hauptbahnhof in Elberfeld zu hören. Auf dem Programm stehen Stücke aus der symphonischen Blasmusik, Filmmusik und Klassiker.

Im Rahmen einer NRW-Tour tritt das Orchester zuvor an den Hauptbahnhöfen in Duisburg (10 bis 10.30 Uhr), Essen (11.30 bis 12 Uhr) und Münster (15 bis 15.30 Uhr) auf.

Das Bundesbahn-Orchester Wuppertal ist ein Klangkörper mit 60-jähriger Tradition. Die Wurzeln gehen bis in das Jahr 1957 zurück. Es besteht zurzeit aus gut 35 aktiven Musikern jeden Alters.