1. Stadtteile
  2. Unterbarmen

Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden in Wuppertal-Unterbarmen

Unterbarmen : Zwei Schwerverletzte und hoher Sachschaden

Auf der B7 am Loher Kreuz hat sich am Sonntagnachmittag (12. Dezember 2021) ein schwerer Unfall ereignet. Es gab zwei Schwerverletzte. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 50.000 Euro.

Nach Angaben der um 16:53 Uhr alarmierten war ein Mercedes, dessen 30 Jahre alter Fahrer in Richtung Osten unterwegs war, am Loher Kreuz mit einem VW zusammengestoßen. Durch den Aufprall drehte sich der VW, der aus der Loher Straße gekommen war, und kam rückwärts auf dem Bürgersteig zum Stehen. Dabei beschädigte der Wagen einen Stromkasten. Auch ein geparkter Pkw wurde in Mitleidenschaft gezogen. Der Mercedes prallte gegen eine Behelfsverkehrsampel, die daraufhin zu Boden stürzte. (Bilder:)

Ein 27-jähriger Beifahrer des Mercedes und der VW-Fahrer verletzten sich schwer. Sie wurden vor Ort vom Rettungsdienst behandelt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt, ob der Mecedes-Fahrer die rote Ampel missachtet hat. Die B7 war rund anderthalb Stunden in Richtung Langerfeld gesperrt.