1. Kultur

Wer kann dem Wuppertaler „Himmel und Erde“-Ensemble helfen?

Dauerkarte und Freigetränk inklusive : Wer kann „Himmel und Erde“-Ensemble helfen?

Jedes Jahr im November erfreute die Theatergruppe „Himmel und Erde“ in Unterbarmen bis zur Corona-Pandemie mehrere Wochenenden lang ihr Publikum für ein paar Stunden mit ihren Komödien. Nun braucht das Ensemble logistische Unterstützung.

Nach dem Ende der jeweiligen Spielzeit transportierte das Ensemble bislang das aufwändige Bühnenbild mit den vielen Details und Accessoires in die Garage eines Theatergruppenmitglieds. Das Problem: Die Garage mit Haus wird verkauft, die Bühnenwände und Kleinteile müssen anderweitig gelagert werden.

„Vielleicht haben Sie Platz in einem trockenen Kellerraum, einer nicht genutzten Garage, einem leeren Zimmer? Der Theatergruppe wäre eine Sorge genommen. Und die Chance, doch wieder ein Stück zu präsentieren, erscheint größer, wenn Bühnenwände und Requisiten erhalten bleiben könnten“, so der Hilferuf.

Durch ausgefallene Zuschauerspenden ist die Kasse fast leer, so dass Miete kaum gezahlt werden kann. „Auf jeden Fall kann eine Dauerkarte für künftige Aufführungen und Gratisgetränke am jeweiligen Abend garantiert werden“, heißt es.

Wer eine Idee hat, wie der Gruppe geholfen werden kann, kann sich montags bis freitags ab 17 Uhr unter Tel. 0202 / 503350 melden.