Mit vielen Emotionen...

... präsentierten Schüler der Gesamtschule Barmen (unser Bild) eine Ausstellung der Ergebnisse ihrer Oberstufenfahrt ins Ex-Konzentrationslager Auschwitz.

In der Unterbarmer Hauptkirche gab es Texte, Bilder — und viele persönliche Eindrücke. Seit einigen Jahren engagiert sich die Gesamtschule Barmen gegen das Vergessen der nationalsozialistischen Untaten.

Wie stets bei der Oberstufenfahrt-Präsentation wurde auch diese Vorstellung wieder durch eine klassische Musikgruppe begleitet — besetzt mit Lehrern und Eltern der Gesamtschule.