Drei Tage lang Party: Feuerwehrfest: Vamos à la Dönberg

Drei Tage lang Party : Feuerwehrfest: Vamos à la Dönberg

Gute Laune, nette Gespräche, zukunftsweisende Informationen: das und einiges mehr erwartet die Gäste von Freitag bis Sonntag (11. bis 13. Mai 2018) zur dreitägigen Party der Freiwilligen Feuerwehr im Wuppertaler Norden.

Der Startschuss auf dem Feuerwehrgelände der Freiwilligen Feuerwehr Dönberg (FFD) an der Horather Straße fällt Freitagabend: Ab 19 Uhr bringt DJ Alex Noise mit aktuellen Hits und soliden Chartbreakern die Veranstaltung in Schwung. Und wer (nicht nur) dem Rhythmus folgend durstig wird, dem dürfte das neue Thekenkonzept gefallen. "In der Vergangenheit erfolgte die Getränkeausgabe von einer großen Theke aus, was öfter zu Gedränge führte. Um das zu vermeiden, gibt es jetzt an drei im Festzelt verteilten ',ankstellen' Flüssiges", so Brandoberinspektor Peter Schnell.

Am Samstag übernimmt die Band "Zauberhaft" ab 19 Uhr das musikalische Ruder und kurbelt mit Schlagern und deutschen Kulthits die Stimmung an. Wie lang? Das wird sich — wie schon am Abend zuvor — nach der Feierlaune richten ...

Sonntag ist traditionell Familientag: Ab 11 Uhr bieten die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr den jüngeren Gästen abwechslungsreiche Unterhaltung: Ob auf der Hüpfburg, bei der Kinderrallye oder einer der sonstigen Aktionen und Attraktionen, beim Nachwuchs der Dönberger Feuerwehr sind die Sprösslinge in guten Händen. Dementsprechend entspannt können sich die erwachsenen Besucher, ab 11.30 Uhr, musikalisch vom Dönberger Posaunenchor und ab 12.30 Uhr von der Barmer Ersatzkapelle musikalisch umrahmt, einem Frühschoppen und anregenden Gesprächen widmen und sich auf dem neuen Platz hinter dem Gerätehaus über die mobile Zukunft informieren.

Gegen 14 Uhr wird es spannend: Dann erfolgt die Ziehung der Gewinner der großen Tombola, die sich auf tolle Preise freuen dürfen: Ein Reisegutschein über 500 Euro, eine Motorsäge und viele weitere schöne wie nützliche Gewinne warten darauf, abgeholt zu werden. Anschließend wird das Feuerwehrfest 2018 langsam ausklingen.

"Unser Motto lautet in diesem Jahr 'Playa de Dönberg'. Dahinter steht die Absicht, ein Fest zu gestalten, das Junge und Junggebliebene gleichermaßen anspricht und allen Generationen einen angenehmen Strand bietet, der Lust weckt, in das Meer von Stimmung und guter Laune einzutauchen", sagt Hauptbrandmeister Dominik Stiens. Der Eintritt beträgt am Freitag 6, am Samstag 8 Euro, Lose für die Tombola können bei den Mitgliedern der FFD sowie in Dönberger Geschäften gekauft werden. Aktive wie Passive des Löschzuges laden herzlich ein und freuen sich auf regen Besuch. Somit: Vamos à la Dönberg.

Mehr von Wuppertaler Rundschau