1. Stadtteile
  2. Südstadt

Kluser Platz: Spielplatz mit Kletterturm und Wasserspiel​

Südstadt : Spielplatz mit Kletterturm und Wasserspiel

Kein Schatten, abgespielte Spielgeräte, marode Sitzbänke: Der Spielplatz Kluser Platz ist derzeit in keinem guten Zustand. Das soll sich ab Montag (5. Juni 2023) ändern: Dann wird das Areal neu und nach den Wünschen von Kindern gestaltet.

Weil die Bäume, die ursprünglich am Spielplatz standen, krank waren und gefällt werden mussten, werden im Zuge der Spielplatz-Sanierung drei neue Bäume gepflanzt. Der Platz selbst wird in zwei Sandflächen aufgeteilt. Eine bekommt einen großen Kletterturm samt Rutschstange und Kletternetz. Kinder können sechs Meter in die Höhe klettern und die Schwebebahn auf Augenhöhe bewundern.

Die zweite Sandfläche bekommt – ausdrücklicher Wunsch der Kinder aus der benachbarten Kita – einen Wasserspielplatz plus Sandwerkstatt und Schaukel. Drei Trampoline ergänzen das neue Spielangebot. Beide Sandflächen sind mit Mauern eingefasst und bieten den Eltern so Sitzgelegenheiten.

Die Arbeiten sollen Anfang September abgeschlossen sein. Sie kosten rund 470.000 Euro und werden zu 80 Prozent aus dem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) Innenstadt Elberfeld gefördert.

Die Federführung bei der Spielplatz-Sanierung teilen sich das Ressort Kinder, Jugend und Familie und das Ressort Grünflächen und Forsten, das die Planung und Bauleitung übernimmt. Die Arbeiten erfolgen in enger Abstimmung mit den Stadtwerken, die im Umfeld des Spielplatzes einen Kanal sanieren.