Achtjährige in Wuppertal von Bus erfasst

Rott : Achtjährige von Bus erfasst

Auf der Rödiger Straße ist am Montag (4. November 2019) gegen 17.20 Uhr ein Kind von einem Bus angefahren worden.

Laut Polizei war das acht Jahre alte Mädchen zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn gelaufen. Der 57 Jahre alte Busfahrer der Wuppertaler Stadtwerke leitete zwar eine Vollbremsung ein, konnte aber den Zusammenstoß nicht verhindern. Das Mädchen wurde leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, das es noch am Abend nach ärztlicher Untersuchung wieder verlassen werden konnte.

Sachschaden entstand keiner. Die Fahrgäste und der Busfahrer blieben unverletzt.

Der Bus konnte die Fahrt später fortsetzen. Foto: Christoph Petersen
Mehr von Wuppertaler Rundschau