Wuppertal: Erst geschlagen, dann ausgeraubt

Elberfeld : Erst geschlagen, dann ausgeraubt

Mehrere Männer haben am Samstag (6. April 2019) gegen 5 Uhr auf der Gathe auf einen Mann eingeschlagen. Anschließend stahlen sie ihm Geld.

Der 29-Jährige stand vor einem Café, als mehrere Personen auf ihn zukamen und ihm wortlos ins Gesicht schlugen. Trotz Gegenwehr gelang es den Tätern, dem Wuppertaler das Bargeld aus der Hosentasche zu ziehen. Durch die Schläge wurde er leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Zwei der Räuber sollen eine rote Kappe getragen haben. Weitere Details sind nicht bekannt. Die Polizei sucht Zeugen. Sie können sich unter der Rufnummer 0202 / 284-0 melden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau