Am Wahlertskopf in Cronenberg: Aussichtspunkt Adelenblick saniert

Am Wahlertskopf in Cronenberg : Aussichtspunkt Adelenblick saniert

Am Freitag (25. Oktober 2019) wurde der frisch sanierte Aussichtspunkt Adelenblick am Wahlertskopf in Cronenberg eingeweiht. Die Aussichtsplattform wurde auf Initiative des Cronenberger Heimat und Bürgervereins (CHBV) in einer Kooperation mit dem Forstamt der Stadt restauriert.

Die Kooperation bestand bei der jetzigen Restauration darin, dass die meisten Teile der Holzkonstruktion durch die stadteigene Schreinerei gefertigt und durch einen der Vorsitzenden des CHBV, Rolf Tesche, weiterverarbeitet wurden. Schließlich wurden die neuen Teile gemeinsam verbaut.

Ursprünglich eingeweiht wurde der Adelenblick, welcher nach der Gattin des ursprünglichen Stifters Henry Theodor von Böttinger benannt wurde, bereits im Jahr 1895. Damals handelte es sich bei der Plattform noch um einen Pavillon. Dieser bestand jedoch aus Gusseisen und Kupfer, weswegen er dann während der Weltkriege nach und nach abgebaut wurde um Kriegsmaterialien herzustellen. Seit dem kümmern sich Stadt und CHBV gemeinsam um den Erhalt des Adelenblicks.

Mehr von Wuppertaler Rundschau