1. Sport
  2. Sporttexte

WKC-Kanupolo: Platz 3 in der 2. Bundesliga

Kanupolo : WKC: Platz 3 in der 2. Bundesliga

Auf dem Fühlinger See in Köln galt es am vergangenen Wochenende (10./11. Juli 2021) für die Kanupolo-Herrenmannschaft des Wuppertaler Kanu-Clubs (WKC) Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln: Parallel zum Colonia-Cup fand der erste Spieltag der zweiten Kanupolo-Bundesliga statt - die höchste Spielklasse in der Vereinsgeschichte der Wuppertaler Polospieler.

Am Samstag standen mit dem KKP Bergheim, der KGW Essen II und der KRM Essen II die Lokalrivalen auf dem Spielplan. Die Spiele gegen die Essener konnten die - mit einem Jahr Corona-Verzug - frisch gebackenen Zweitligisten mit 4:2 (KGW Essen) und 2:0 (KRM Essen) für sich entscheiden. Nur dem Aufstiegsaspiranten aus Bergheim mussten sie sich mit 1:5 geschlagen geben. Mit sechs Punkten in der Tasche ging es am Sonntag gegen die von etwas weiter angereisten Teams aus Münster und Quakenbrück. Auch hier gingen die Herren des WKC als Sieger vom Wasser. Den WSV Quakenbrück konnten sie mit 2:0 bezwingen und die Mannschaft aus Münster mit 4:1.

Die Jugendmannschaft (U16), die sich beim Colonia-Cup beweisen durfte, gewann zwei ihrer ersten drei Spiele. Im Halbfinale am Sonntagmorgen setzten sie sich gegen den KC Wetter mit 6:0 durch. Im Finale wartete dann allerdings ein starker Gegner aus Glauchau, der den Nachwuchs des WKC bezwang.

  • Am vergangenen Wochenende zog der WSV
    Fußball-Regionalliga: Samstag ab 14 Uhr : Liveticker: Wuppertaler SV - Bor. Dortmund U23
  • Der WSV bereitet sich intensiv auf
    Fußball-Regionalliga : Spielplan: WSV trifft früh auf RW Essen
  • Roman Prokoph gilt als versierter Torjäger.⇥Foto:
    Fußball-Testspiel: Samstag ab 14 Uhr : Liveticker: Wuppertaler SV – SC Velbert

Mit einem überragenden dritten Platz in der zweiten Kanupolo-Bundesliga und einem zweiten Platz des Nachwuchses auf dem Colonia-Cup schaut der Wuppertaler Kanu-Club auf ein sehr erfolgreiches Wochenende zurück und gleichzeitig gespannt nach vorn auf den 2. Spieltag Ende Juli. Dort geht es dann weiter um Punkte, und je nach Erfolg spielen die Wuppertaler Mitte August entweder gegen den Abstieg (Platz 12 bis 9) oder sogar (Platz 8 bis 1) um den Aufstieg.

 Die erfolgreiche Jugend im Boot ...
Die erfolgreiche Jugend im Boot ... Foto: WKC

Der Wuppertaler Kanu-Club bietet am Stausee in Beyenburg immer dienstags und donnerstags von 17 bis 18:30 Uhr Training für Anfängerinnen und Anfänger an. Weitere Infos gibt es auf der Website www.wkc.info

 ... und ohne Helme.
... und ohne Helme. Foto: WKC