1. Sport
  2. Sporttexte

Rollhockey-Bundesligist RSC Cronenberg nun in einer Sechserliga

Rollhockey-Bundesliga: Samstag gegen Darmstadt : RSC Cronenberg nun in einer Sechserliga

Am Samstag (18. September 2021) um 15.30 Uhr startet die Rollhockey-Bundesliga der Herren in eine neue Saison. Am ersten Spieltag empfängt der RSC Cronenberg den RSC Darmstadt in der heimischen Alfred-Henckels-Halle.

Die Corona-Pandemie hat Änderungen bewirkt. So haben sich Traditionsvereine wie die ERG Iserlohn, der RHC Recklinghausen oder der SC Bison Calenberg entschieden, nicht mehr Bundesliga zu spielen. Sie haben sich freiwillig in niedrigere Ligen zurückgezogen.

Damit kämpfen in der neuen Saison statt neun nur noch sechs Clubs (SKG Herringen, RSC Darmstadt, TUS Düsseldorf, RESG Walsum, IGR Remscheid und der RSC Cronenberg) um den deutschen Meistertitel. Statt der traditionellen Doppelrunde wird eine Dreifachrunde durchgeführt, in der sich die Teams für die Play-off-Runde qualifizieren können.