Fußball-Regionalliga: Bölstler-Zukunft weiter offen Liveticker: WSV - Steinbach

Wuppertal / Dillenburg · Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV bestreitet am Samstag (2. Juli 2016) sein erstes Testspiel — um 14 Uhr in Dillenburg gegen den Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach (Liveticker).

 Der WSV hat vor einer Woche das Training aufgenommen.

Der WSV hat vor einer Woche das Training aufgenommen.

Foto: Dirk Freund

Derweil ist die Zukunft von Sportdirektor Manuel Bölstler weiter offen.

Startete der WSV in den vergangenen Jahren oft gegen unterklassige Mannschaften in die Vorbereitung, bekommt es das Team von Trainer Stefan Vollmerhausen diesmal direkt mit einem Team auf Augenhöhe zu tun. Dabei fehlen Kevin Hagemann (im Training verletzt), Dominik Heinen (Trainingsrückstand) und Enes Topal (nicht im Kader, trainiert individuell).

Insgesamt stehen bis zum Saisonstart Ende Juli sieben Testspiele an. Höhepunkt sind die Partien im Stadion am Zoo gegen den Bundesligisten Borussia Dortmund (9. Juli, 15:30 Uhr) und den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf (24. Juli, 18 Uhr). Für das BVB-Match sind bis jetzt 1.500 Tickets abgesetzt.

Wie es mit Sportdirektor Manuel Bölstler weitergeht, entscheidet sich in den kommenden Tagen. Dann erhält der 33-Jährige mit einwöchiger Verzögerung einen neuen Vertragsentwurf vorgelegt. Der Kontrakt, um den es zuletzt erhebliche Dissonanzen gegeben hatte (wir berichteten), war in den vergangenen Tagen noch einmal juristisch überprüft worden.

Welche Regelungen er nun genau beinhaltet, weiß Bölstler bislang noch nicht. Und so ist es wie bei jedem Arbeitnehmer: Der Ex-Profi, der am Sonntag aus dem Ausland zurückkehrt, wird den Vertrag zunächst inhaltlich bewerten — und dann beschließen, ob er ihn unterschreibt oder nicht. Nach Rundschau-Informationen spielt dabei die Frage der Kompetenzen sicher keine untergeordnete Rolle. Sollte Bölstler ablehnen, könnte er sich theoretisch auf den "Handschlagvertrag" vom 4. Mai berufen. Geäußert hat er sich dazu noch nicht. Alles kommt deshalb nun erst einmal auf das neue Angebot an.

Zum Liveticker: hier klicken!