Wuppertaler Zoolauf 2016 Gib mir Tiernamen!

Wuppertal · Tierisch anstrengend war der Zoolauf über zehn ausgesprochen bergige Kilometer, den rund 400 Läufer einzeln oder als Staffeln in Angriff nahmen. Das galt natürlich ganz besonders für die fantasievoll kostümierten Starter, die als Hase, Elefant oder anderweitig unterwegs waren.

 Das Outfit läuft mit ...

Das Outfit läuft mit ...

Foto: Barbara Scheer

Neben der Siegerzeit der schnellsten Zweierstaffel "Die pummeligen Pandas" (Inga Hundeborn und Daniel Karl mit auf jeweils gut 16 Minuten verteilten 33:27 Minuten) beeindruckten nicht zuletzt die originellen Tiernamen vieler Teams: Die "Bergischen Zapfhähne" waren ebenso unterwegs wie die "Nächstebrecker Rennmäuse", "Anton Ameise & Chris Chamäleon", die "Schnapsdrosseln" oder die ganz und gar uneitel auf den Namen "Die Bergischen Breitarsch-Nashörner" getaufte Damen-Viererstaffel.