Kowalska wird neue TVB-Trainerin

2. Handball-Bundesliga : Kowalska wird neue TVB-Trainerin

Der Handball-Zweitligist TV Beyeröhde-Wuppertal hat mit Dagmara Kowalska eine Nachfolgerin für den zum Sommer scheidenden Cheftrainer Martin Schwarzwald gefunden.

Die gebürtige Polin steht momentan noch beim West-Drittligisten TV Aldekerk unter Vertrag, gibt dort aber zum Ende der Saison nach vier Jahren das Traineramt abgeben. Mit dem TVA hatte sie 2016 den Aufstieg in die 3. Liga gefeiert und das Team aus dem Grenzland als feste Größe etabliert. Als Spielerin kennt man Kowalska vor allem aus ihrer Zeit beim Bundesligisten Borussia Dortmund, für den sie von 2009 bis 2015, zunächst als Spielerin dann als Trainerin des Nachwuchsteams, aktiv war. Für Polen streifte sie 105-mal das Nationaltrikot über.

TVB-Geschäftsführer Norbert Koch und Abteilungsleiter Stefan Müller: "Daggi hat in der Vergangenheit als Trainerin immer mit jungen Mannschaften gearbeitet und diese weiter entwickelt. Von daher ist sie die Idealbesetzung für den Trainerposten beim TVB. Wir sind sehr froh über ihre Zusage!"

Kowalska freut sich über die neue Herausforderung: "Nach meiner aktiven Laufbahn habe ich ja in den letzten Jahren schon viel Erfahrung als Trainerin beim BVB und bei Aldekerk gesammelt. Der TV Beyeröhde - Wuppertal ist nun für mich der nächste Schritt und ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe! Mich erwartet eine tolle Mischung aus Jugend und Erfahrung - einige der Mädels kenne ich ja auch noch aus meiner Zeit bei Dortmund."

Mit an Bord sind auch in der neuen Saison Co-Trainerin Sabine Nückel und Torwart-Trainerin Natalie Hagel.