Kanute Leo Korn (KSG Wuppertal): Guter Auftritt bei den „Hope Games“

Kanu : Leo Korn: Guter Auftritt bei den „Hope Games“

Leo Korn (14) von der Kanu-Sportgemeinschaft (KSG) Wuppertal durfte am Wochenende (13. bis 15. September 2019) erstmals internationale Regattaluft schnuppern.

Bei den Deutschen Meisterschaften vor zwei Wochen hatte ihn Nachwuchs-Chefbundestrainer Detlef Hofmann den besten erstjährigen Jugendfahrer der DM für die „Hope Games“ in Bratislava (Slowakei) nominiert. Auf seiner Paradestrecke 1.000 Meter schaffte er es im Einercanadier ins Finale und holte einen guten siebten Platz.

Über 500 Meter schrammte er ganz knapp am Finale vorbei. Im zweiten Vierer des Deutschen Kanu-Verbandes und im Einer über 200 Meter fuhr er bis in den Zwischenlauf.

Mehr von Wuppertaler Rundschau