1. Sport
  2. Sporttexte

Kanu-Stadtregatta: Vollversammlung auf dem Beyenburger Stausee

Kanu: 80. Wuppertaler Stadtregatta : Vollversammlung auf dem Beyenburger Stausee

Bei der 80. Auflage der Wuppertaler Stadtregatta werden am Samstag (14. September 2019) zwischen 9 und 19 Uhr viele Kanu-Rennsportler das Gelände der Kanuvereine am Beyenburger Stausee bevölkern. Im vergangenen Jahr verzeichneten die Veranstalter 225 Teilnehmer mit 530 Booten von 12 Vereinen. Ausrichter der Regatta ist die Kanu-Sportgemeinschaft (KSG) Wuppertal.

Los geht es vormittags auf dem nördlichen Teil der Stausees (mit Blick auf die Klosterkirche) mit den Schülerspielen der kleineren Kanuten (Altersklasse 7 bis 11), die nicht nur eine längere Strecke und einen Parcours paddeln, sondern sich an Land auch im auch Laufen und Ball-Zielwerfen messen. Ab 11.30 Uhr starten dann auf der Regattastrecke vor der Vereinshäusern die Rennen über 100 und 200 Meter sowie 1.000 Meter (mit einer Wende).

Gefahren wird im Canadier (einbeinig kniend, Stechpaddel auf einer Seite) oder Kajak (im Sitzen, Doppelpaddel), jeweils in verschiedenen Besetzungen vom Einzelboot bis zum Achter-Canadier. Am Nachmittag ab etwa 14.30 Uhr gibt es zwischendurch unterhaltsame so genannte „Einlagerennen“, beispielsweise Eltern-Kind-Rennen im K2 (Kajak) und C2 (Canadier), Rückwärtsfahren und Paddeln nur mit dem Knauf oder mit den Händen.

Wuppertal ist Landesleistungsstützpunkt für Canadier mit hauptamtlichem Trainer (Enno Aufdemkamp). 19 Wuppertaler Kanuten starteten Ende August in Brandenburg bei den Deutschen Meisterschaften. Schon 1971 haben sich die Vereine zur Kanu-Sportgemeinschaft Wuppertal (KSG) zusammengeschlossen, Mitglieder sind der Verein für Kanusport (VfK), der Wuppertaler Kanu-Club (WKC) und die Wuppertaler Paddler Gilde (WPG), deren Vereinshäuser nebeneinander am Beyenburger Stausee liegen. In den 70ern und 80ern war die KSG der führende Rennsportverein Deutschlands besonders in den Canadier-Disziplinen und stellte Teilnehmer an Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen.