1. Sport
  2. Sporttexte

Handball-Zweitligist TVB Wuppertal vermarktet nun mit Fynn Holpert

2. Handball-Bundesliga : TVB stellt mit Fynn Holpert Vermarktung neu auf

Der Handball-Zweitligist TVB Wuppertal arbeitet bei der Vermarktung künftig mit der „Planet in Sports GmbH“ zusammen. Deren Geschäftsführer ist der ehemalige deutsche Handball-Nationalspieler Fynn Holpert.

Ziel sei „die Stärkung der Marke TVB Wuppertal und damit einhergehend natürlich auch die Festigung bestehender Sponsorenpartnerschaften“ sowie die Generierung neuer Sponsorengelder, um den Bundesligastandort Wuppertal dauerhaft zu ermöglichen“, teilte der Verein am Mittwoch (10. März 2021) mit. Clubchef Norbert Koch: „Mit Fynn Holpert wird sich zukünftig ein absoluter Profi um unsere Wahrnehmung nach Außen bemühen. Bei den bereits geführten Gesprächen konnten wir feststellen, welches Knowhow Fynn bei uns einbringen kann beziehungsweise bereits eingebracht hat.“

Holpert selbst zeigt sich zwar optimistisch, betont aber auch: „Es ist keinesfalls selbstverständlich, dass der TVB Wuppertal 2. Bundesliga spielt. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir diesen Status dauerhaft aufrechterhalten können. Wir müssen sehr fleißig sein, um für Sponsoren attraktiv zu sein beziehungsweise zu werden!“ Nach seiner Karriere als Spieler in Flensburg, Kiel, Niederwürzbach, Nettelstedt und Lemgo war Holpert Geschäftsführer bei der SG Flensburg-Handewitt und dem TBV Lemgo, mit dem er deutscher Meister wurde. Als Sportfunktionär war der 54-Jährige unter anderem Mitglied des EHF-Marketingboards und stellvertretender Vorsitzender der Handball-Bundesliga, Mit seiner Agentur hat Holpert verschiedene Vereine betreut und Projekte in der freien Wirtschaft durchgeführt.