Fußball-RL: Samstag ab 14 Uhr Liveticker: Alemannia Aachen – Wuppertaler SV

Wuppertal · Mit einem neuen Trikotsponsor tritt der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV am Samstag (11. Februar 2023) um 14 Uhr auf dem Tivoli bei Alemannia Aachen an.

 Szene aus dem Hinspiel mit Kevin Hagemann (re.).

Szene aus dem Hinspiel mit Kevin Hagemann (re.).

Foto: Dirk Freund

Das Unternehmen „New York Pizza“ hat einen Sponsorenvertrag unterschrieben. Die Gespräche kamen über den in Wuppertal geborenen Profifußballer Richard Sukuta-Pasu zustande, der momentan in Dänemark bei Vejle Boldklub kickt, gleichzeitig aber eine Filiale in Elberfeld aufmacht. Über die Höhe der Zuwendungen und die Vertragslaufzeit vereinbarten beide Seiten Stillschweigen. Man strebe aber eine „langfristige Zusammenarbeit“ an, so WSV-Marketingleiter Daniel Grebe. Seit Saisonbeginn waren das Logo und der Schriftzug des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Bergisch Land auf der Brustfläche zu sehen. Den will der Club auch weiterhin intensiv unterstützen.

Auf den Geschmack gekommen ist der WSV auch durch das 5:1 gegen Bocholt. „Wir haben sehr viel richtig gemacht, kaum Aktionen zugelassen und hätten sogar die Torquote erhöhen können“, lobte Trainer Hüzeyfe Dogan.

Wohlwissend, dass die Hürde in Aachen höher wird. Zwar unterlag die Alemannia in Münster 0:4, die Euphorie ist aber dennoch neu entfacht. Erwartet werden bis zu 10.000 Fans. Dogan: „Wir müssen die Situation annehmen und freuen uns auf das Spiel. Das Ziel sind die drei Punkte.“ Bis auf Kevin Pytlik (noch gesperrt) ist der Kader komplett.

(jak)