1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalligist WSV leiht Tom Geerkens aus Bielefeld

Fußball-Regionalliga : Auch Tom Geerkens trägt nun das WSV-Trikot

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat kurz vor dem Ende der Transferperiode Mittelfeldspieler Tom Geerkens vom Drittligisten DSC Arminia Bielefeld bis zum Saisonende ausgeliehen. Der 23-Jährige ist bereits im Heimspiel am Samstag (3. Februar 2024) gegen die U23 des FC Schalke 04 (14 Uhr, Stadion am Zoo) spielberechtigt.

Nach dem Abgang von Kevin Rodrigues Pires (zu Fortuna Köln nach Suspendierung) und der Verletzung von Steve Tunga hatte sich der Sportliche Leiter Gaetano Manno die Option offengehalten, eventuell noch etwas für das Mittelfeld zu tun. In der Winterpause waren bislang Linksverteidiger Migel-Max Schmeling (TuS Bövinghausen) und Torwart Krystian Wozniak (seit Sommer vereinslos) verpflichtet worden

Geerkens bestritt in der Hinrunde zwölf Pflichtspiele für die Arminia (neun in der 3. Liga und drei im Westfalenpokal). Der 1,77 Meter große Mittelfeldspieler, der in Würselen geboren wurde, begann seine Karriere bei Grenzwacht Pannesheide und wurde dann in der Jugend bei Alemannia Aachen ausgebildet. 2019 wechselte er zum FC Wegberg-Beeck, 2021 zu Fortuna Düsseldorf II und 2023 nach Bielefeld.

„Ich freue mich auf die Herausforderung und bin froh, hier zu sein. Ich freue mich darauf, das Team gleich beim ersten Training kennenzulernen. Wir sehen uns am Samstag im Stadion“, so die Leihgabe, die mithelfen soll, die Defensive zu stabilisieren.

  • Der WSV ist wieder durchgestartet.
    Fußball-Regionalliga : WSV will mit neuem Coach durchstarten
  • Migel-Max Schmeling (li.) und Gaetano Manno.
    Fußball-Regionalliga : WSV verpflichtet Verteidiger Migel-Max Schmeling
  • Spielszene auf dem Kunstrasen.
    Fußball-Test: 2:1 (0:0) in Sprockhövel : WSV-Sieg durch Steigerung nach der Pause

Der Sportliche Leiter Gaetano Manno: „Wir sind sehr froh, dass wir nochmals nachlegen konnten, nach dem Weggang von Rodrigues Pires. Ich bedanke mich bei Arminia Bielefeld für den reibungslosen Ablauf. Wir hatten uns schon im Sommer mit Tom Geerkens beschäftigt und auch Gespräche geführt. Im Sommer hat sich Tom für das Angebot aus der 3. Liga entschieden. Er passt sowohl charakterlich als auch spielerisch perfekt zum WSV. Wir sind sehr froh, dass er uns in der Rückrunde fußballerisch unterstützen möchte.“

Manno bedankte sich gleichzeitig einmal mehr bei Hauptgeldgeber Friedhelm Runge, der den Transferermöglicht habe.