1. Sport
  2. Sporttexte

Fabian Gutbrod ist der neue Kapitän des Handball-Bundesligisten BHC

Handball-Bundesliga : Fabian Gutbrod ist der neue BHC-Kapitän

Der Handball-Bundesligist Bergische HC hat auch sein drittes Testspiel der Vorbereitung gewonnen. Gegen den Zweitligist TuS N-Lübbecke setzten sich die Löwen in der Klingenhalle ungefährdet mit 36:32 (20:14) durch.

„Wir haben nur leider in den letzten fünf, sechs Minuten zu viele klare Bälle verworfen“, sagte Trainer Sebastian Hinze. „Ansonsten war ich sehr zufrieden mit dem Test.“ Auch ohne Abwehrchef Csaba Szücs, der vom Coach genau wie Daniel Fontaine geschont wurde, präsentierte sich die Mannschaft in allen Formationen kompakt in der Deckung. „Das Tempospiel hat funktioniert, wir hatten viele schnelle Aktionen und haben viele Tore über die Ballgewinne erzielt“, sagte Hinze, der auch mit dem Positionsangriff einverstanden war. „Das Passtempo war hoch. Das hatten wir uns vorgenommen, und das haben die Jungs sehr gut umgesetzt.“

Im Tor teilten sich Christopher Rudeck und Tomas Mrkva die Einsatzzeit, auf dem Feld kamen bis auf Szücs und Fontaine alle zum Einsatz. Wie schon in den ersten beiden Testspielen präsentierte sich Fabian Gutbrod treffsicher. Mit sechs Toren war der frisch gewählte neue Kapitän des Bergischen HC erfolgreichster Werfer. Sein Stellvertreter, Max Darj, erzielte vier Tore.

Weiter geht es für die Löwen bereits am kommenden Samstag „Am Hallo“ in Essen. Bundesliga-Aufsteiger TuSEM trägt den Test ab 15 Uhr vor maximal 300 Zuschauern aus. Die Partie wird auch per Livestream übertragen.

Bergischer HC: Rudeck, Mrkva; Boomhouwer (3), Damm, Gutbrod (6), Stutzke (3), Weck (3/1), Arnesson (2), Babak (1), Darj (4), Nikolaisen, Bergner (1), Schmidt (3), Majdzinski (2), Johannsson (2), Gunnarsson (3/2), Fraatz (3).