1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Testspiel: 1:2 (1:1) beim SC Paderborn: Britscho: "Das war ein guter Test"

Fußball-Testspiel: 1:2 (1:1) beim SC Paderborn : Britscho: "Das war ein guter Test"

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat am Samstagmittag (17. Februar 2018) ein Testspiel beim Drittligisten SC Paderborn mit 1:2 (1:1) verloren. Den Ausgleich erzielte Gaetano Manno in der 13. Minute.

"Das war ein guter Test für beide Mannschaften. Wichtig war zu sehen, was die Mannschaft zu leisten imstande ist. Und das war für einen Test beachtlich", so der 48-Jährige. Paderborn, das jüngst im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FC Bayern München verloren hatte, war in der 4. Minute nach einer Ecke in Führung gegangen. Manno glich nach Vorarbeit von Christopher Kramer gegen die Ostwestfalen, deren Partie beim SV Meppen ausgefallen war, auf dem beheizten Rasenplatzaus. Der entscheidende Treffer fiel in der 83. Minute.

"Die erste Halbzeit war wirklich stark. Wir hatten viele Torchancen", lobte auch Fußballvorstand Manuel Bölstler. Auf Wunsch der Gastgeber war das Duell im Vorfeld nicht angekündigt worden.

"Sonntag ist Regeneration, am Montag frei. Dienstag bis Freitag bereiten wir uns dann intensiv vor und hoffen, dass wir am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach II spielen können", so Britscho. Die Nachholpartie gegen RW Essen findet am Mittwoch wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht statt.