1. Lokales

Wuppertaler Polizist im privaten Umfeld angegriffen

Ermittlungen laufen : Polizist im privaten Umfeld angegriffen

Ein 28 Jahre alter Polizeibeamter, der im Wuppertaler Präsidium arbeitet, ist am Samstag (16. Oktober 2021) bei einer privaten Zusammenkunft in Elberfeld verletzt worden.

Der Mann geriet laut Staatsanwaltschaft und Polizei gegen 9 Uhr im Haus eines Freundes (27) in eine zunächst verbale, dann körperliche Auseinandersetzung mit einem 23-Jährigen. Demnach verletzte der 23-Jährige den Polizeibeamten mehrfach mit einem spitzen Gegenstand.

Der Angreifer flüchtete, wurde jedoch kurze Zeit später von alarmierten Beamten in der Nähe des Tatorts vorläufig festgenommen. Die Verletzungen des 28-Jährigen wurden zunächst durch Rettungskräfte vor Ort und später stationär in einem Krankenhaus behandelt.

Die Ermittlung des genauen Tathergangs und der Hintergründe hat aus Neutralitätsgründen die Polizeibehörde Hagen übernommen.