Wuppertaler OB-Wahl: CDU kann nicht mit Schneidewind

Mucke-Herausforderer : OB-Wahl: CDU kann nicht mit Schneidewind

Am Mittwoch (9. Oktober 2019) hat sich der vielköpfige Wuppertaler CDU-Kreisparteivorstand intern getroffen. Nach Rundschau-Informationen ging es dabei um die Frage eines gemeinsamen CDU-Grünen-Kandidaten für die Wuppertaler Oberbürgermeisterwahl im Herbst 2020.

Als ein solcher Kandidat wird seit einiger Zeit Professor Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal-Institutes, gehandelt. Fazit des Treffens des CDU-Kreisparteigremiums, so die Informationen der Rundschau weiter: Die Wuppertaler CDU kann sich nicht auf Uwe Schneidewind als OB-Kandidaten einigen.

Andere Kandidaten sollen allerdings (noch) nicht genannt worden sein.

(sts)
Mehr von Wuppertaler Rundschau