Uwe Schneidewind (Wuppertal Institut) im Gespräch als neuer OB-Kandidat

Oberbürgermeisterwahl 2020 : Uwe Schneidewind als OB-Kandidat?

Im nächsten Jahr wählt Wuppertal einen neuen Oberbürgermeister. Jetzt ist ein neuer Kandidat im Gespräch: Uwe Schneidewind, Präsident und wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

In Frage käme Uwe Schneidewind als gemeinsamer Kandidat der Wuppertaler CDU und der Grünen. Auf Nachfrage unserer Redaktion erklärt der Präsident des Wuppertal Instituts: „Ich habe natürlich wahrgenommen, dass mein Name gehandelt wird, aber mir liegt noch kein konkretes Angebot vor.“

Nach eigener Aussage hegt Schneidewind „viel Leidenschaft für die Stadt“ und würde sich Gesprächen nicht verweigern, sofern er für eine Parteien-Konstellation antreten solle „die Wuppertal auch voranbringt.“

Mit weiteren, konkreten Aussagen hält sich der Wirtschaftswissenschaftler aber vorerst zurück. „Jetzt ist noch nicht der Zeitpunkt, um über inhaltliche Dinge zu diskutieren“, sagt er.

Uwe Schneidewind engagiert sich stark für Klimaschutz, ist unter anderem beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland Mitglied des wissenschaftlichen Beirats und Vorsitzender der Kammer für Nachhaltige Entwicklung der Evangelischen Kirche in Deutschland.