Verletzter nach Unfall auf der A1

Lkw-Fahrer übersieht Pkw : Verletzter nach Unfall auf der A1

Ein Autofahrer aus Wuppertal ist am Donnerstagabend (21. November 2019) auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Remscheid und Remscheid-Lennep verletzt worden.

Der Mann war mit seinem Mercedes auf der mittleren Spur unterwegs, als nach Polizeiangaben ein Lkw-Fahrer die Spur wechseln wollte und den Wagen übersah. Durch den Zusammenprall verlor der Mercedes-Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Es schleuderte in die Mittelleitplanke.

Der Wuppertaler wurde einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn war rund 30 Minuten in Richtung Wuppertal-Nord komplett gesperrt. Danach wurde der Verkehr über den Standstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Der Lkw-Fahrer bleib unverletzt. Am Pkw endstand ein Totalschaden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau