1. Lokales

Uwe Schneidewind im Jahres-Fragebogen der Rundschau

Rundschau-Fragebogen : Uwe Schneidewind: „Weichen werden gestellt“

Vor genau einem Jahr beantworteten sieben bekannte Wuppertaler Persönlichkeiten zehn Rundschau-Fragen zu dem, was 2019 in der Stadt passieren wird. Nun machen wir mit ihren Antworten den Realitäts-Check. Der Chef des Wuppertal-Institutes für Klima. Umwelt und Energie ist potenzieller Oberbürgermeister-Kandidat. Bei seinen Antworten schaltet er schon mal politisch in den Angriffsmodus.

Werden 2019 in Wuppertal Diesel-Fahrverbote verhängt?
„Nein. Die politisch Verantwortlichen werden alles tun, um das abzuwenden – dafür aber hoffentlich an klügeren Mobilitätskonzepten für Wuppertal arbeiten.“ 1 Punkt

Wird es im Dezember in Elberfeld und Barmen attraktive Weihnachtsmärkte geben?
„Die Hoffnung habe ich etwas verloren, lasse mich aber gerne überraschen.“

Welche Partei hat bei den Europawahlen im Mai bei den Wuppertaler Wählern die Nase vorn?
„Es wird ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen der großen Volksparteien, diesmal mit einem kleinen Vorsprung für die CDU.“

Wird die CDU 2019 eine(n) OB-Kandidaten(in) für die Kommunalwahl 2020 vorstellen?
„Den wird sie erst Anfang 2020 präsentieren.“ 1 Punkt

Werden 2019 die Weichen für (oder gegen) die Seilbahn zur Uni und auf die Südhöhe gestellt?
„Die Weichen werden gestellt und damit Klarheit für dieses wichtige Projekt geschaffen.“

In welcher Liga spielt der WSV in der Saison 2019/2020?
„Weiter in der Regionalliga West, er wird dabei aber das Nervenkostüm der WSV-Fans im Jahr 2019 noch einige Male strapazieren.“ 1 Punkt

Ab welchem Monat fährt die Schwebebahn wieder?
„Rechtzeitig nach den Schulferien Ende August schwebt sie wieder mit doppelt gesicherten Stromschienen dem Engels-Jahr 2020 entgegen.“

Sitzt Panagiotis Paschalis 2019 wieder auf der Dezernentenbank im Rathaus?
„Eher nicht.“ 1 Punkt

Werden 2019 in der ehemaligen Bundesbahndirektion ernsthafte Umbauarbeiten stattfinden?
„Vermutlich nicht, aber ich hoffe auf ernsthafte Pläne, wie das für Wuppertal so wichtige Gebäude anders als für ein FOC genutzt werden wird.“ 1 Punkt

Wie wird das Wetter beim Langen Tisch am 29. Juni?
„Nach erst durchwachsenen Prognosen spielt das Wetter mit und präsentiert Wuppertal wieder von einer besonderen Seite.“ 1 Punkt