Unwetter zieht am 24. April 2019 über Wuppertal: keine Schäden

Gewitter in NRW : Keine Unwetterschäden in Wuppertal

Ein heftiges Unwetter zog am Mittwoch (24. April 2019) über Wuppertal hinweg. Zwischen 19 und 20 Uhr traf es auch die bergische Metropole. Zu Schäden kam es nicht.

Am frühen Abend zog das Unwetter über Wuppertal hinweg. Feuerwehr und Polizei fahren mehrere, kleine Einsätze. Zu größeren Schäden im Tal kam es nicht.

Am frühen Donnerstagmorgen war die Feuerwehr für einen „wetterbedingten Einsatz“ auf der Nordbahntrasse unterwegs, um die Trasse für die Berufspendler zu räumen.

Das Spiel des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV am Mittwochabend gegen die U23 von Borussia Dortmund musste wegen des Gewitters abgebrochen werden.

Mehr von Wuppertaler Rundschau