1. Lokales

Umzug der Elberfelder Innenstadtwache: SPD kritisiert Polizeipräsidentin

Umzug der Elberfelder Innenstadtwache : SPD kritisiert Polizeipräsidentin

Die Wuppertaler SPD zeigt sich enttäuscht über die Entscheidung von Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher, die Innenstadtwache in das City-Center an der Schloßbleiche zu verlegen.

"Wir haben uns für einen Standort ausgesprochen, der näher am Döppersberg liegt. Dies wäre insbesondere für das Sicherheitsgefühl der Menschen deutlich besser", so SPD-Vorsitzender Heiner Fragemann. Mit Blick auf den Umbau und zahlreicher neuer Projekte im Umfeld würden sich dort sehr viele Menschen aufhalten. "Dass die Polizei gerade dort ihre Wache aufgibt, ist für uns ein falsches Signal und in der jetzigen Situation nur schwer nachvollziehbar", so SPD-Vorstandsmitglied Servet Köksal.

Natürlich werde die Entscheidung von der Polizeipräsidentin getroffen. "Aber es ist schade, dass die Polizeipräsidentin die Angebote der Stadt nicht angenommen hat", heißt es. Die Wuppertaler SPD hätte sich eine andere Lösung gewünscht.