1. Sport
  2. Sporttexte

Fußball-Regionalliga, Liveticker: Wuppertaler SV - Rödinghausen (14 h)

Fußball-Regionalliga: Samstag ab 14 Uhr : Liveticker: Wuppertaler SV - SV Rödinghausen

Kann der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV den dritten Sieg in Folge einfahren? Das zeigt sich am Samstag (17. Oktober 2020) ab 14 Uhr gegen den SV Rödinghausen. Fans müssen draußen bleiben.

Die Entscheidung fiel früh, schon am Montag. Die Partie im Stadion am Zoo findet vor leeren Rängen statt. „Wir wollten frühzeitig eine Entscheidung und Planungssicherheit. Für unsere Fans und Sponsoren tut es uns sehr, sehr leid“, erklärt Vorstandsmitglied Thomas Richter. Grund ist der weiterhin hohe Inzidenzwert. „Die Gesundheit der Zuschauerinnen und Zuschauer sowie nicht zuletzt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht für uns an erster Stelle“, begründete der Club den Schritt. Die Inhaber von Dauerkarten können als kleine Entschädigung kostenlos den Livestream sehen.

So muss der WSV nach dem starken Auftritt daheim gegen RW Oberhausen und dem eher glücklichen 2:1 bei der U23 des FC Schalke 04 ohne Unterstützung von den Rängen auskommen. Rödinghausen, in dessen Kader die ehemaligen WSVer Daniel Flottmann, Angelo Langer und Enzo Wirtz stehen, reist als Tabellenzwölfter mit neun Punkten an. Der WSV ist Achter (elf Punkte) – und will den dritten SIeg in Folge landen. Trainer Alexander Voigt kann auf das Aufgebot der vergangenen beiden Wochen zurückgreifen. Bereits am Mittwoch, 21. Oktober, steht die nächste Partie an – um 19.30 Uhr beim SV Bergisch Gladbach 09.

Noch keinen neuen Termin gibt es für die wegen der Corona-Pandemie verschobene Jahreshauptversammlung. In Kürze sollen unterdessen die Gläubiger zusammenkommen, um über das weitere Vorgehen beim Thema Insolvenzverfahren zu beraten.