1. Lokales

Sonderbriefumschlag zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels

Zum 200. Geburtstag : Sonderbriefumschlag mit Engels-Motiv

Eine Kunstausstellung, Fotoaktionen und die Wiedereröffnung des Geburtshauses Ende November: Zahlreiche Aktionen sind zu Ehren von Friedrich Engels, einem der berühmtesten Söhne der Stadt Wuppertal, geplant oder durchgeführt worden. Auch die Deutsche Post gibt anlässlich des 200. Geburtstags von Engels einen Sonderbriefumschlag heraus.

Ab sofort erhalten Philatelie-Liebhaber den Engels-Sonderbriefumschlag im Online-Shop der Deutsche Post zum Preis von 1 Euro pro Stück.

Am 28. November 1820 in (Wuppertal-) Barmen geboren, kam Friedrich Engels während seiner Militärzeit in Berlin mit den radikalen "Linkshegelianern" in Kontakt.

Ab 1844 arbeitete der Historiker, Philosoph und sozialistische Theoretiker, Journalist und Unternehmer eng mit Karl Marx zusammen. Gemeinsam schrieben sie das 1848 erschienene "Kommunistische Manifest"und wirkten über Jahrzehnte zusammen an der Entwicklung einer Gesellschafts- und Wirtschaftstheorie.

Darüber hinaus befasste sich Engels mit empirischer Soziologie, Naturwissenschaften und Mathematik. Nach Marx‘ Tod gab er den zweiten und den dritten Band von dessen Hauptwerk „Das Kapital“ heraus. Friedrich Engels starb am 5. August 1895 in London.