1. Kultur

Engels-Stadtführungen bis Ende des Jahres 2020 in Wuppertal

Termine stehen fest : Engels-Stadtführungen bis Ende des Jahres

Das Interesse ist groß, die Gruppen sind oft ausgebucht: Nun stehen weitere Termine bis Ende des Jahres für die Engels-Stadtführungen des Historischen Zentrums Wuppertal fest.

Insgesamt werden fünf Stadtführungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten über Friedrich Engels und sein Wirken in seiner Geburtsstadt Wuppertal angeboten.

Die Teilnahme an einer Stadtführung kostet pro Person 8 Euro. Aufgrund der hohen Nachfrage werden die drei regelmäßigen Engels-Stadtführungen des Historischen Zentrums – „Herkunft und Familie von Friedrich Engels – Erkundung rund um den Engelsgarten", „Der revolutionäre Friedrich Engels in Elberfeld" und „Friedrich Engels und das frühindustrielle Wuppertal" – zeitgleich für zwei Gruppen angeboten. Somit können insgesamt bis zu 18 Interessierte – es gilt weiterhin die Begrenzung auf 9 Teilnehmer pro Stadtführungsgruppe – mehr über Friedrich Engels erfahren.

Die Teilnahme an einer Stadtführung erfolgt ausschließlich mit vorher gebuchtem Ticket über Wuppertal Live (Vorverkaufsstellen oder www.wuppertal-live.de; Buchung kann bis zum Vortag um 16 Uhr erfolgen). Tickets können nicht vor Ort beim Stadtführer gekauft werden. Der Mindestabstand von 1,50 Metern ist einzuhalten, der Mund-Nasen-Schutz kann während der Stadtführung abgenommen werden (Bedingung: Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Teilnehmern wahren).

  • Reiner Rhefus’ neues Engels-Buch ist im
    Jubilar : Engels – ein neues Buch
  • Einer der fünf Räume der Friedrich-Engels-Ausstellung
    Besucheransturm am Wochenende : Engels-Ausstellung knackt 4.000er-Marke
  • Eine Simulation der geplanten Fassadenverhüllung des
    Mitmachaktion : 200 Gesichter zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels

Die Stadtführungen „Herkunft und Familie von Friedrich Engels“, "Der revolutionäre Friedrich Engels in Elberfeld" und "Friedrich Engels und das frühindustrielle Wuppertal“ können auch als individuelle Führungen für Gruppen gebucht werden. Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt hierbei neun Personen. Die Kosten betragen 90 Euro je Gruppe. Termine können nach Absprache beim Ankerpunkt vereinbart werden:
Tel.: 0202/563–4375, Mail: ankerpunkt@stadt.wuppertal.de
Die drei oben genannten Gruppenführungen werden auch in englischer, in französischer und in spanischer Sprache angeboten. Die Kosten betragen 120 Euro je Gruppe.

Weitere Infos zu allen Engels2020-Stadtführungen gibt es hier.