1. Lokales

Polizeieinsatz in Wuppertal nach Schüssen mit PTB-Waffe

Arrenberg : Polizeieinsatz nach Schüssen mit PTB-Waffe

Die Polizei hat am Samstag (25. Juli 2020) eine Party in der Viehhofstraße aufgelöst. Während eines Streits hatte ein 19-Jähriger eine PTB-Waffe gezogen und damit mehrfach in die Luft geschossen.

Die Einsatzkräfte waren gegen 1 Uhr alarmiert worden. Zuvor waren zwei junge Männer in Streit geraten. Bei der folgenden körperlichen Auseinandersetzung wurde eine junge Frau (18) leicht verletzt.

Die Polizeibeamten stellten die Waffe sicher, beendeten die Feier und schrieben fünf Strafanzeigen wegen vorsätzlicher einfacher Körperverletzung und Verstößen gegen das Waffengesetz. Außerdem fanden sie bei drei Gästen Betäubungsmittel.