1. Stadtteile
  2. Wichlinghausen

Schüsse aus Softair-Pistole auf Passanten in Wuppertal

Wichlinghausen : Schüsse aus Softair-Pistole auf Passanten

Ein Fußgänger ist am Freitag (1. Mai 2020) gegen 12.30 Uhr im Bereich der Westkotter Straße in Wichlinghausen durch den Schuss aus einer Softair-Waffe getroffen worden. Die Polizei ermittelt gegen einen 19-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Der Tatverdächtige soll nach derzeitigem Stand aus einem Fenster seiner Wohnung geschossen haben. „Hierbei traf er einen Passanten und verletzte ihn leicht an der Hand. Eine weitere Person wurde durch einen Schuss an der Oberbekleidung getroffen, ohne verletzt zu werden“, heißt es aus dem Präsidium.

Die Beamten fanden in der Wohnung zwei Sofair-Gewehre, zwei Softair-Pistolen samt Munition und mehrere Messer. Sie wurden von den Polizisten sichergestellt. Den 19-Jährigen erwartet eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung, Sachbeschädigung und dem Verstoß gegen das Waffengesetz. Die Polizei sucht nach weiteren Geschädigten und Zeugen. Hinweise nimmt sie unter der Rufnummer 0202 / 284-0 entgegen.