1. Lokales

Fesetnahme in Wuppertal: Schüsse, Munition und viel Falschgeld

Barmen : Schüsse, Munition und jede Menge Falschgeld

Die Polizei hat in Wuppertal einen 22 Jahre alten Mann aus Ennepetal verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, am Freitag (17. April 2020) im Bereich Zur Schafbrücke mit einer PTB-Waffe aus einem geparkten Auto heraus geschossen zu haben.

Anwohner hatten die Einsatzkräfte kurz nach Mitternacht alarmiert. Die Polizei verhaftete den Mann in einer Wohnung. „Im Rahmen der Ermittlungen wurden in dem Wagen neben der Waffe und passender Munition unter anderem auch noch ein Teleskopschlagstock und Falschgeld in Höhe von fast 40.000 Euro sowie weitere Bündel falscher US-amerikanischer Dollarnoten gefunden. Der Beschuldigte ist zudem nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und das Fahrzeug war zur Tatzeit nicht versichert“, heißt es aus dem Präsidium. Die Staatsanwaltschaft Wuppertal hat beim Amtsgericht einen Haftbefehl beantragt. Die Ermittlungen dauern an.