1. Lokales

Neuer Asphalt für den Aprather Weg in Wuppertal: Stadt setzt Fahrbahn instand

Neuer Asphalt für Aprather Weg : Fahrbahn wird instand gesetzt

Die Stadt führt im Aprather Weg in Wuppertal-Katernberg zwischen Hausnummer 7 (oberhalb der Zufahrt Bayer Forschungszentrum) und Hausnummer 94 Instandsetzungsarbeiten an der Fahrbahn durch.

Die Vorbereitungsarbeiten beginnen am Montag, 3. Mai. Zuerst werden schadhafte Asphaltbereiche abgefräst und vorprofiliert. Anschließend wird der Abschnitt mit einer neuen Deckschicht asphaltiert. Je nach Witterung soll die Baustelle in rund zwei Wochen abgeschlossen sein.

Verkehrliche Behinderungen und Erschwernisse sind für die Anlieger leider nicht zu vermeiden: Ab Freitag, 7. Mai, muss die Straße während der Asphaltierungsarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Es wird in drei Abschnitten gearbeitet, damit Anlieger trotz Baustelle möglichst gut ihr Ziel erreichen können. Kurzfristige Behinderungen werden auf ein Mindestmaß beschränkt.

  • Die Estricharbeiten sind erledigt, die neu
    Cronenberg : Gartenhallenbad wird später fertig
  • Symbolbild.
    Sanierung : Treppe Florastraße zwei Wochen gesperrt
  • Symbolfoto.
    Beyenburg : Neue Leitungen im Hagebuttenweg

Umleitungen werden über die Wiedener Straße – Düsseldorfer Straße – In der Beek ausgeschildert. Das Bayer-Forschungszentrum bleibt je nach Baufortschritt aus westlicher Richtung (Wülfrath) beziehungsweise aus östlicher Richtung (Wuppertal) erreichbar.

Die Kosten für die rund 6.000 Quadratmeter große Fläche betragen circa 135.000 Euro.