1. Lokales

Neu: Ein Hotel am Wunderbau

Neu: Ein Hotel am Wunderbau

Übernachtungsstadt Wuppertal!? Nicht nur am Wall entsteht ein neues Hotel — auch am Wunderbau gegenüber der Elberfelder Gerichtsinsel ist eines geplant. Das Vorhaben, das den bisherigen Parkplatz an der "runden Ecke" zwischen Wunderbau und Hofkamp betrifft, wurde im Stadtentwicklungsausschuss erstmals öffentlich vorgestellt.

Nach Rundschau-Informationen geht es um ein Haus der französisch-deutschen Kette "B&B Hotels", die in Deutschland 76-mal vertreten ist.
An beiden Straßenseiten soll das künftige Gebäude fünf Geschosse haben, im Innenhofbereich nur noch drei. Oben werden die Hotelzimmer liegen, im Erdegeschoss will man beispielsweise Frühstücksraum, Lobby und Rezeption unterbringen. Vor dem künftigen Hotel, über dessen möglichen Namen noch nichts bekannt ist, geht es um 25 Parkplätze auf dem hoteleigenen Grundstück, die durch Rasenflächen abgegrenzt werden.

Stadtentwicklungs-und Baudezernent Frank Meyer beschrieb die Kategorie des Hotels im Ausschuss mit den Worten: "Qualitätvolle zwei bis drei Sterne mit architektonischem Anspruch." Der Gestaltungsbeirat, der sich um gute und stadtverträgliche Optik für wichtige Bauvorhaben kümmert, ist in den Planungsprozess einbezogen.