Mollenkotten Mann fährt alkoholisiert gegen Hauswand

Wuppertal · Ein Mann ist am Freitagabend (16. Oktober 2020) unter Alkoholeinfluss mit seinem Mercedes am Mollenkotten gegen eine Hauswand gekracht.

 Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Christoph Petersen

Der Wagen war nach Polizeiangaben zuvor mehrfach auf beiden Seiten von der Fahrbahn abgekommen und hatte dabei Flurschaden angerichtet. Der unverletzte Unfallfahrer versuchte zu Fuß zu flüchten, wurde aber im Nahbereich gestellt. Bei der Überprüfung bemerkten die Beamten, dass der 40-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein eingezogen.

Da für den Pkw eine Fahndung im polizeilichen Auskunftssystem wegen Unterschlagung bestand, wurde dieser ebenfalls sichergestellt. Wegen der auslaufenden Betriebsstoffe mussten Feuerwehr und Untere Wasserbehörde Maßnahmen treffen. Die Straße Mollenkotten war zeitweise gesperrt. Es entstand erheblicher Sachschaden.