1. Lokales

Familienvortrag: Junior Uni wird zur Erfinderwerkstatt

Familienvortrag : Junior Uni wird zur Erfinderwerkstatt

Das Zeug zum Erfinder ruht in jedem, auch wenn viele von uns dieses Talent nicht nutzen. Manch einer hat sich das Erfinden aber doch zum Beruf gemacht, um uns mit seinen Ideen den Alltag zu erleichtern.

Prof. Gert Trauernicht vom Studiengang "Industrial Design" der Uni Wuppertal verwandelt in seinem Familienvortrag "Die Kunst des Erfindens" die Junior Uni in eine Erfinderwerkstatt.

Erfinderische Entwickler und Problemlöser sind in Industrie und Forschung gleichermaßen gefragt. Man kann das Erfinden deshalb sogar studieren! Der Referent des Familienvortrags, Professor Trauernicht, lehrt an der Bergischen Universität Wuppertal "Industrial Design" - ein Gebiet, das zu den "Erfinder- Studiengängen" gezählt werden kann. In seinem Familienvortrag wird er den kleinen und großen Besuchern erklären, wie die Entwicklung von Produkten und das Finden neuer Lösungen heutzutage funktionieren.

Er zeigt Prozesse und Werkzeuge, die sich ein Erfinder zunutze machen kann, um die Welt zu verändern und erläutert den Unterschied zwischen Innovation und Erfindung. Anhand von Alltagsbeispielen wird er darlegen, wie Erfindungen entstehen und realisiert werden und wie Trends die Entwicklung von Erfindungen beeinflussen. Außerdem wird er seinem Publikum den einen oder anderen Anstoß geben, um den "Daniel Düsentrieb" in sich zu wecken und auch die Junior Uni - noch mehr als bisher - zum "Erfindungsreich" werden lassen.

  • Blumen für die frisch ernannte Geschäftsführerin
    Bildungseinrichtung : „Neuzugang“ in Junior Uni-Geschäftsführung
  • Die Junior Uni in Unterbarmen.
    Nachwuchsforscher : Junior Uni: Elfjähriger gewinnt Regionalwettbewerb
  • Junior Uni-Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab freut
    NRW-Preis : Junior Uni als „Engagement des Monats“ ausgezeichnet

Familienvortrag "Die Kunst des Erfindens" am Sonntag, 12. Februar 2017, um 12 Uhr in der Wuppertaler Junior Uni für das Bergische Land, freier Eintritt

Bildunterschrift: Professor Gert Trauernicht von der Bergischen Universität kennt sich bestens mit Erfindungen und ihrer Realisierung aus. Bildquelle: Uwe Schinkel