Elberfeld: Die Luise feiert

Elberfeld : Die Luise feiert

Noch viermal schlafen, dann lädt Wuppertals schönste Flanierstraße wieder zum beliebten Luisenfest ein. Auch wenn die Wetterprognose momentan die Vorfreude durch ein paar Regenwolken trüben will, freuen sich Trödelfans und Wuppertal-Liebhaber schon jetzt auf die nächste Ausgabe am kommenden Sonntag (11.

Juni 2017).

Von 10 bis 23 Uhr wird offiziell gefeiert — Flohmarktjäger kommen schon ab 6 Uhr, Feierfreunde bleiben auch gern länger in den vielen Kneipen und Cafés. Auf zwei Bühnen — neben dem Wandelgarten und vor dem "Beatz&Kekse" — gibt es was auf die Ohren. Auch Wuppertals Kultband "Uncle Ho" rockt mit.

Zum dritten Mal in Folge organisiert der Wuppertaler Verein "Planet K" das Programm an der Bühne am Wandelgarten. ,,Bei uns kann man mit den '7Cats' Wuppertals jüngste Band und mit 'Uncle Ho' eine der erfolgreichsten Wuppertaler Bands erleben", sagt Vereinsvorstand Maurice Koonen.

In diesem Jahr übernimmt er zusammen mit Daniela Ullrich ("The Unbreakable Daani") auch die Moderation des Programms. "Und wir freuen uns besonders über die diesjährige zusätzliche Unterstützung von Create Music NRW. So können wir dieses Jahr das Honorar der Bands aufstocken'', sagt Björn Krüger, Vorstandsmitglied und Initiator des Vereins. Als Schlagzeuger der Band "Uncle Ho" steht er selbst auf der Bühne, verzichtet aber auf seine Gage.

Das Programm auf der Bühne am Wandelgarten im Detail:
10 Uhr: Eröffnung des Luisenfestes durch Oberbürgermeister Andreas Mucke / 13.30 Uhr: Barmer Ersatzkapelle / 14.15 Uhr: 7Cats / 15.15 Uhr: Leon Mucke & Band / 15.45 Uhr: Trommler / 16.45 Uhr: Tom Taschenmesser/Till Fabian / 17.45 Uhr: Talin 18.45 Uhr: Horst Wegner & Band / 19.45 Uhr: Jagular / 20.45 Uhr: Uncle Ho

Um das Programm an der "Beatz&Kekse"-Bühne kümmert sich die Agentur "Spot on" und präsentiert dort lokale Bands — klein und fein:
13.15 Uhr: BILSTEIN & DUNKEL / 14.15 Uhr: Larry Loo / 15.15 Uhr: Joscha David Mohs / 16.15 Uhr: JETZTER / 17.15 Uhr: Carpet Waves / 19 Uhr: Linda Rum / 20 Uhr: Fil der Protagonist / 21 Uhr: Happy Horsemen

Mehr von Wuppertaler Rundschau