Bogenstraße Kleintransporter ausgebrannt

Wuppertal · Am Dienstagmorgen (26. November 2019) wurde die Wuppertaler Feuerwehr gegen 6.45 Uhr zu einem in Flammen stehenden Kleintransporter in der Bogenstraße gerufen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Christoph Petersen

Aufgrund der Nähe zu einem Wohnhaus und der schnellen Entwicklung des Feuers wurden Teile des nahe stehenden Hauses in Mitleidenschaft gezogen.

Der Kleintransporter wurde durch einen Feuerwehr-Trupp unter Atemschutz gelöscht. Weitere Kräfte kontrollierten die beiden Treppenräume des nahen Gebäudes, die von der Rauchausbreitung betroffen waren und sorgten durch eine Überdruckbelüftung für die Rauchfreihaltung.

Alle Wohnungen der nahe stehenden Häuser wurden kontrolliert, es bestand keine Gefahr.Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.