Bever-, Wupper-, Brucher- und Lingese-Talsperre starten in die Saison

Bever-, Wupper-, Brucher- und Lingese-Talsperre : Talsperren eröffnen die Badesaison

Langsam wird das Wetter besser. Passend dazu starten die Bever-, Wupper-, Brucher- und Lingese-Talsperren am 15. Mai in die Badesaison.

An den vier Talsperren im Bergischen Land, die nach EU-Richtlinien offizielle Badegewässer sind, sind Gäste herzlich willkommen.

Der Wupperverband weist zur Sicherheit und zum Komfort aller Gäste an den Talsperren ausdrücklich auf die Baderegeln hin. An den eigens dafür gekennzeichneten Badestellen ist das Baden erlaubt, erfolgt aber auf eigene Gefahr.

Schwimmer sollen sich in den mit Bojen gekennzeichneten Badebereichen aufhalten. Grundsätzliches Gebot für alle ist auch, Müll und Lärmbelästigung zu vermeiden.

In der Badesaison vom 15. Mai bis zum 15. September untersuchen die zuständigen Gesundheitsämter alle vier Wochen die Wasserqualität an den Badestellen.

Die Informationen zu den Badestellen, Baderegeln und zur Qualitätsüberwachung sind auf der Homepage www.wupperverband.de in der Rubrik Service / Freizeit / Baden eingestellt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau