1. Lokales

Bergisches Kolleg Wuppertal: Französisch-deutsche Verständigung

Bergisches Kolleg Wuppertal : Französisch-deutsche Verständigung ohne Grenzen

Ein Filmfestival in der französischen Stadt Lille stand im Mittelpunkt des Interesses deutscher und französischer Schülerinnen und Schüler. Vom Bergischen Kolleg Wuppertal nahmen zehn Studierende an dem von Annette Evang und Christian Cirkel – beide unterrichten das Fach Französisch – geplanten Projekt teil.

Das Festival „Séries Mania“ zeigt und prämiert Serien aller Art. Fünf Tage lang gab es für die deutsch-französischen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein dichtes Programm vor Ort: gemeinsames Anschauen von Premieren internationaler Serien, Workshops wie z.B. das Synchronisieren von Serienfolgen auf Französisch und die Erkundung von Lille.

Der Gegenbesuch der Jugendlichen aus Frankreich am Bergischen Weiterbildungskolleg leitete jetzt die dritte Phase in Düsseldorf und Wuppertal ein. Der kommissarische Schulleiter Jörg Schmid begrüßte die französischen und deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Bergischen Kolleg und eröffnete damit die Abschlusspräsentation des Projekts, das durch das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) initiiert und gefördert wurde.

 Der Abschied in Lille.
Der Abschied in Lille. Foto: Bergisches Kolleg

Die Jugendlichen präsentierten die Ergebnisse ihrer Arbeit. Berichte von Lieblingsmomenten und -begegnungen bildeten den Abschluss. „Ich werde garantiert wieder nach Lille fahren und überhaupt nach Frankreich. Das Projekt hat mir die Unsicherheit genommen“, so eine Teilnehmerin vom Bergischen Kolleg. „Wir haben zwar manchmal die Sprache der anderen nicht verstanden, aber super abends zusammen gefeiert“, freute sich eine Französin.

 Geschenk für ein Geburtstagskind aus Frankreich – eine Tasse mit Pina-Bausch-Motiv.
Geschenk für ein Geburtstagskind aus Frankreich – eine Tasse mit Pina-Bausch-Motiv. Foto: Bergisches Kolleg
  • Treffen am Haupteingang auf dem Campus
    Bergische Uni : Semesterstart mit dem „Festival-Konzept“
  • Mit „Festival-Bändchen“ sicher durch den Studienstart.
    Studienstart am 11. Oktober 2021 : Bergische Universität setzt auf Sicherheit
  • Uwe Schneidewind, Tim Kurzbach, Philipp Tychy
    Hallen-Projekt : BHC-Arena: Bergische Lösung in Solingen

Beim anschließenden Sektempfang gab es für alle Gäste die Gelegenheit zum Austausch über das Festival und mögliche künftige Projekte. „Die Studierenden sind nun motiviert, die französische Sprache weiter zu lernen, und konnten mit Blick auf das Abitur mögliche berufliche Perspektiven entwickeln. Dies freute unter anderem auch die begleitenden Lehrkräfte und die Verantwortlichen aus Frankreich. An den Austausch erinnern sich alle gern zurück und hoffen, dass auch in den kommenden Semestern weitere Projekte dieser Art stattfinden können“, so das Bergische Kolleg.