1. Stadtteile
  2. Heckinghausen - Oberbarmen

Aus „Bergische Stube“ wird „Borggräfes Backstube am Mollenkotten“

Golfhotel Vesper : Aus „Bergische Stube“ wird „Borggräfes Backstube am Mollenkotten“

Nach der Eröffnung des Postboutique Hotels in Wuppertal Ende August 2021, folgt nun bereits das nächste Projekt in der zum Golfhotel Vesper gehörenden „Bergischen Stube“ am Mollenkotten: Aus „Bergische Stube“ wird „Borggräfes Backstube am Mollenkotten“.

Für Arnd Vesper und Anke Hartmann war die Corona-Zeit kein Grund zum Stillstand. Die Bekanntmachung im April, dass die einstige „Party“-Scheune ab Herbst 2021 zu einem neuen Indoor-Areal für Golfer umgebaut wird, war der Startschuss für ein Jahr mit vielen neuen Ideen, Planungen und Strategien.

Nach der Eröffnung des Postboutique Hotels in Wuppertal Ende August 2021, folgt nun bereits das nächste Projekt in der zum Golfhotel Vesper gehörenden Bergischen Stube am Mollenkotten. „Natürlich hängt auch ein Stück unserer Geschichte an der Bergischen Stube, aber der Umbau und die Verpachtung sind ein weiterer logischer Schritt für unsere Vision und die weitere Entwicklung“ erklärt Vesper mit einem lachenden und einem weinenden Auge.

Seit über 20 Jahren ist die Bergische Stube Treffpunkt für Golfer, Stammtische und Feiern gewesen. „Wir freuen uns nun mit dem Familienunternehmen Borggräfe aus Sprockhövel einen Partner gefunden zu haben, bei dem wir unsere Stube in guten Händen wissen“ – „Aus der Bergischen Stube am Mollenkotten“ wird in 2022 dann die „Backstube am Mollenkotten“.

  • Der Turmtriebwagen 628 der Bergischen Museumsbahnen.
    Cronenberg : Erneut Kabeldiebe bei den Bergischen Museumsbahnen
  • Kevin Pixberg räumte ab.
    Bergische IHK : Der Beste mit 98 von 100 Punkten
  • Feldtest im Gletschereis: Pia Friend und
    Äußeres Sonnensystem : Bergische Uni: Gletschertest in den Alpen

Die Geschäftsführer und neuen Pächter der Bergischen Stube, Dr. Patric Sondermann und Daniel Purpur, freuen sich über weiteren Zuwachs. 20 Filialen, hauptsächlich im Kreis Ennepetal und in Wuppertal, gehören mittlerweile zum Portfolio der Sprockhöveler Genussbäckerei. Nun kommt also im nächsten Jahr eine weitere Niederlassung mit angrenzendem Café hinzu.

Die Golfanlage im Mollenkotten wird weiter von Vesper betrieben und auch hier wird investiert, so wurden erst kürzlich hochwertige, externe Sanitäranlagen geordert, so dass die Golfer auch während der Umbauphase keine weiten Wege haben. Parallel wird an einem neuen und modernen Golfkonzept für die beliebte Anlage gearbeitet, welches vor allem auch junge Leute ansprechen soll.

„Die Synergien sind da und wir sind überzeugt, dass es eine Win-Win Situation für beide Familienunternehmen ist, wenn die Backstube eröffnet ist.“ berichtet Anke Hartmann, „unsere Golfer wollen gerne nach der Runde nur eine Kleinigkeit essen oder einfach nur einen Kaffee trinken, das bietet sich in Zukunft dann hier oben super an“. Neben den Innenräumen wird es auch in Zukunft eine großzügige Terrasse geben auf der man entspannt seinen Kaffee und ein Stück Kuchen und mehr genießen kann. Aber natürlich sind nicht nur Golfer willkommen, auch die Nordbahntrasse ist nur einen Schlenker entfernt und für die Anreise mit dem Auto sind ausreichend Parkplätze vorhanden.